Presseschau Plus -
News des Tages

Edelsteine im Wert von 67 Millionen Euro verschwunden

Fahnder stellen den flüchtigen Diamantenräuber in filmreifer Manier

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 02 07 Um 9.17.02 PM
Foto: Policía Nacional

Im Zusammenhang mit der spektakulären Festnahme des flüchtigen Diamantenräubers aus den Niederlanden, Errol H.V., sind im Verlauf des Mittwochs weitere Details an die Öffentlichkeit gelangt. Nach Angaben der Tageszeitung Diario de Ibiza hatten spanischen Zielfahnder die Ermittlungen in dem Fall im vergangenen November aufgenommen. Sie waren von ihren niederländischen Kollegen darüber informiert worden, dass der 59-jährige Errol H.V. sich mit großer Wahrscheinlichkeit auf Ibiza verstecke. Aus Polizeiquellen hieß es am Mittwoch, dass der Flüchtige sich offenbar schon seit mehreren Monaten auf der Insel aufgehalten habe.

Die spanischen Fahnder, so das Blatt, hätten Errol H.V. schließlich vor wenigen Tagen auf einer Finca ausgemacht. In welcher Gemeinde, darüber schwiegen sich die Behörden am Mittwoch noch aus. Seither habe der Niederländer unter ständiger Polizeiüberwachung gestanden. Am Mittwochmorgen verließ Errol H.V. demnach sein Domizil und setzte sich in einem silbermetalligen SUV auf den Beifahrersitz. Einstimmigen Medienberichten zufolge hängten sich die Zivilfahnder über mehrere Kilometer an das Fahrzeug des Diamantenräubers.

Auf einer wenig befahrenen Landstraße schlug die Polizei dann blitzschnell zu. Drei Behördenfahrzeuge versperrten dem silbermetalligen SUV den Weg, die Fahnder stürmten mit gezückten Dienstwaffen aus ihren Autos und überwältigten den offenbar völlig überraschten Niederländer. Die ganze Aktion, das geht aus einem von der Polizei veröffentlichen Video hervor, dauerte weniger als eine halbe Minute. In kurzen Hosen führten die Ermittler den Gesuchten im Anschluss ab.

Mit dem Fahndungsfoto soll Errol H.V. am Tag seiner Festnahme nicht mehr viel gemein gehabt haben. Polizeiangaben zufolge sei der Niederländer nicht nur deutlich schlanker gewesen, sondern habe auch eine ungleich jüngeren Eindruck gemacht. In ersten Aussagen schlossen die Behörden daher nicht aus, dass sich Errol H.V. während seiner Flucht einer plastischen Chirurgie unterzogen habe.

Errol H.V. und seine drei Kompagnons waren 2021 wegen des Überfalls auf einen Diamantentransport am Amsterdamer Flughafen Schiphol zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Der jetzt auf Ibiza Festgenommene galt seit jeher als der Kopf der Bande. Bei dem bewaffneten Raub, der bereits 2005 stattgefunden hatte, erbeuteten die vier Männer Edelsteine im Wert von 67 Millionen Euro. Die Diamanten tauchten seither nie wieder auf.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Februar, 2024

Event Kategorie

Vergangene und aktuelle Events

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.