Presseschau Plus -
News des Tages

Soziales

Eivissa plant Obdachlosenheim im Industriegebiet Es Georg

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2022 10 30 Um 7.40.12 PM

Nachdem vor einer Woche der Inselrat die Eröffnung eines Obdachlosenheims in Eivissas Viertel Sa Joveria angekündigt hatte (Ibiza Live Report berichtete), zieht jetzt die Stadtverwaltung nach: Noch im ersten Quartal 2023, so die für Soziales zuständige Stadträtin Carmen Boned gegenüber der Tageszeitung Diario de Ibiza, sollen die Bauarbeiten für ein Obdachlosenheim im Industriegebiet Es Georg (u.a. Ikea, Anm. d. Red.) öffentlich ausgeschrieben werden. Baubeginn der sozialen Einrichtung sei nach Einschätzung Boneds „noch vor dem Sommer“.
Für das Obdachlosenheim seien 35 Schlafplätze geplant, davon 21 in Einzelzimmern und 14 in Doppelzimmern, so die Zeitung. Weitere 24 Betten sollen für Notfälle bereitgestellt werden. Die Einrichtung erhalte zudem einen Speisesaal, eine Küche und Wäscherei, ein Tageszentrum, einen Lehrsaal und verschiedene andere Gemeinschaftsräume. Sollte alles nach Plan laufen, würde das Obdachlosenheim im Sommer 2025 fertiggestellt werden.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

November, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.