Presseschau Plus -
News des Tages

Brandstiftung und häusliche Gewalt

Eifersüchtiger Ex-Partner setzt auf Ibiza Yacht in Brand

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2024 03 06 Um 8.06.49 PM
Foto: J.A. Riera

Die Nationalpolizei hat auf Ibiza einen Mann festgenommen, der offenbar aus Eifersucht eine Yacht in Brand setzte, auf dem sich seine Ex-Partnerin aufhielt. Nach Angaben der Tageszeitung Diario de Ibiza ereignete sich der Vorfall bereits am 29. Februar, die Festnahme erfolgte zwei Tage später. Dem Festgenommen werden der Zeitung zufolge neben Brandstiftung auch häusliche Gewalt vorgeworfen.

Demnach befand sich die Ex-Partnerin am 29. Februar in Begleitung eines Bekannten auf dessen Yacht. Aus zunächst unbekannten Gründen habe das Deck des Bootes plötzlich Feuer gefangen. Wie aus der Meldung hervorgeht, gelang es der Frau und dem Eigner, den Brand mithilfe eines Feuerlöschers zu löschen. Nach dem Zwischenfall, so gab die Ex-Partnerin später gegenüber der Nationalpolizei zu Protokoll, habe sie von dem jetzt Festgenommene Textnachrichten erhalten, die die klar darauf hingewiesen hätten, dass hinter dem Brand ihr Ex-Partner stecke. Die Frau erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei.

Im Rahmen der Anzeige, so das Blatt, habe die Frau ihren Ex-Partner schwer belastet. Bereits während ihrer Partnerschaft habe sie der Mann mehrmals tätlich angegriffen. Zudem gab sie zu Protokoll, über einen längeren Zeitraum von ihm psychologisch unter Druck gesetzt worden zu sein.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.