Presseschau Plus -
News des Tages

Fährunglück

Die verunglückte San Gwann im Hafen von Eivissa

  • Weitersagen:
1

Die am vergangenen Samstag verunglückte Fähre San Gwann liegt im Hafen von Eivissa. Nach Auskunft der Behörden entschied sich die Reederei, die Fähre am späten Dienstagabend flott zu machen und in sichere Gewässer zu schleppen. Ausschlaggebend dafür seien zwei Faktoren gewesen, berichtet die Tageszeitung Diario de Ibiza unter Berufung auf den Hafenmeister der Balearen, Miguel Chicón: Hoher Wellengang und die Tatsache, dass die San Gwann nach dem Abpumpen von 17 Tonnen Treibstoff deutlich leichter gewesen sei. „Die Fähre hat sich quasi selbst wieder flott gemacht“, sagte Chicón Zeitungsberichten zufolge. Die ganze Operation dauerte etwa drei Stunden.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nach Ibiza zur

Nach Ibiza zur „Rehab“?

Ibiza ist vielseitig! Neben Partys, Lifestyle und Badeurlaub, steht gleichermaßen Kultur, die Schönheit der Natur oder das angenehme Klima – vor allem in der Nebensaison. Genau dies sind auch die… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Januar, 2023

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.