Presseschau Plus -
News des Tages

Fährunglück

Die verunglückte San Gwann im Hafen von Eivissa

  • Weitersagen:
1

Die am vergangenen Samstag verunglückte Fähre San Gwann liegt im Hafen von Eivissa. Nach Auskunft der Behörden entschied sich die Reederei, die Fähre am späten Dienstagabend flott zu machen und in sichere Gewässer zu schleppen. Ausschlaggebend dafür seien zwei Faktoren gewesen, berichtet die Tageszeitung Diario de Ibiza unter Berufung auf den Hafenmeister der Balearen, Miguel Chicón: Hoher Wellengang und die Tatsache, dass die San Gwann nach dem Abpumpen von 17 Tonnen Treibstoff deutlich leichter gewesen sei. „Die Fähre hat sich quasi selbst wieder flott gemacht“, sagte Chicón Zeitungsberichten zufolge. Die ganze Operation dauerte etwa drei Stunden.

Veranstaltungen & Events

Wo ist was los?

Feigenzeit

Feigenzeit & Rezept 

Im September ist wieder Feigenzeit auf Ibiza und Formentera. Jetzt werden die süßen Früchte geerntet. Wer nicht selbst pflückt, kann sie auf den Märkten der Insel kaufen. Wie die Feigen… Weiterlesen

Nicht verpassen!

September, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.