Presseschau Plus -
News des Tages

Deutscher Urlauber stirbt bei Tauchunfall

  • Weitersagen:

Ein 34 Jahre alter Urlauber aus Deutschland hat am Samstag in Punta Galera (Sant Antoni) einen tödlichen Tauchunfall erlitten. Einem Bericht der Tageszeitung Diario de Ibiza zufolge ertrank der Tourist nach einem Herzstillstand unter Wasser. Der Mann hatte zwei Harpunen bei sich. Badegäste waren gegen 13 Uhr auf den auf der Wasseroberfläche treibenden Körper aufmerksam geworden und zogen ihn an Land. Ein zufällig anwesender Arzt leistete erste Hilfe bis der Notarzt eintraf. Dieser übernahm die Reanimierungsmaßnahmen für weitere 30 Minuten, schildert die Tageszeitung. Der Zeitung zufolge war es der letzte Urlaubstag des 34-Jährigen. Er sollte am Sonntag zurück nach Deutschland fliegen. An nahezu gleicher Stelle war Ende April ein Brite ebenfalls bei einem Tauchunfall ums Leben gekommen.

Was geht ab?!!!

Das Neueste von der Insel

Nicht verpassen!

Oktober, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.