Presseschau Plus -
News des Tages

Deutsche Urlauberin stirbt nach Schnorchelausflug

  • Weitersagen:

Eine 45-jährige Urlauberin aus Deutschland ist am Mittwoch nach einem Schnorchelausflug ins Koma gefallen und gestorben. Nach einem Bericht der Tageszeitung Diario de Ibiza hatte die Frau die Gewässer um es Vedrà mit Schnorchel und Flossen erkundet. Anschließend kehrte sie mit Übelkeitsbeschwerden auf den Katamaran zurück, den sie mit Bekannten angemietet hatte. Ein sich in der Nähe befindliches Segelboot leistete Erste Hilfe und brachte die Frau an den Strand der Cala d´Hort. Dort wartenden Rettungskräften gelang es nicht, die zwischenzeitlich ins Koma gefallene Urlauberin wiederzubeleben.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.