Presseschau Plus -
News des Tages

Deutsche und holländische Urlauber sollen es richten

  • Weitersagen:

Der Inselrat will in den kommenden Wochen verstärkt die Werbetrommel in deutschen und niederländischen Medien rühren. Damit soll erreicht werden, berichtet die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera in ihrer Freitagsausgabe, dass das bisherige Ausbleiben britischer Urlauber kompensiert werden kann. „Den deutschen Markt haben wir in den vergangenen Jahren etwas außer Acht gelassen. Daher gingen die Urlauberzahlen aus diesem Land schrittweise zurück“, sagte Juan Miguel Costa, Inselratsdezernent für Tourismus. Diesem Negativtrend soll jetzt entgegengewirkt werden. Ganz anders verhielt sich der niederländische Markt in den letzten Jahren. „Der verzeichnete konstante Steigerungen bei den Touristenzahlen“, so Costa, “ trotzdem werden wir weiter in diesen Mark investrieren“.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nach Ibiza zur

Nach Ibiza zur „Rehab“?

Ibiza ist vielseitig! Neben Partys, Lifestyle und Badeurlaub, steht gleichermaßen Kultur, die Schönheit der Natur oder das angenehme Klima – vor allem in der Nebensaison. Genau dies sind auch die… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Januar, 2023

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.