Presseschau Plus -
News des Tages

Spanischer TÜV

Dach der Prüfstelle weist offenbar seit langem gravierende Mängel auf

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2022 10 02 Um 07.33.23

Knapp eine Woche nach den starken Regenfällen ist der Betrieb der Kfz-Prüfstelle bei Santa Getrudis weiter stark eingeschränkt. Der für die Einrichtung verantwortliche Inselrat hatte die sogenannte ITV (Inspección Técnica de Vehículos, vergleichbar mit dem deutschen TÜV) am Montag aufgrund von Wasserschäden vorübergehend geschlossen. Seit Dienstag funktioniert die Prüfstelle mit halber Kraft.
Doch offenbar handelt es sich bei den gegenwärtigen Störungen um ein Problem, das auf mangelnde Instandhaltungsmaßnahmen zurückzuführen ist. Ein namentlich nicht genannten Mitarbeiter der Prüfstelle sagte der Tageszeitung Diario de Ibiza, dass dem Inselrat seit zwei Jahren bauliche Mängel am Dach bekannt seien. Durch mehrere Löcher würde bei Regen beständig Wasser auf Prüfgeräte und Personal rieseln und eine Gefahr für beide darstellen, so der Mitarbeiter. Zwar sei das Dach mehrmals von Experten unter die Lupe genommen worden, die baulichen Schäden würden aber weiterhin bestehen. „Sogar die Solarzellen sind ohne vorherige Reparatur des Dachs installiert worden“, sagte der Mitarbeiter. Ferner wolle er beobachtet haben, dass in den vergangenen Jahren sechs der zehn Regenrinnen mehrmals verstopft gewesen seien.
Ein Sprecher des Inselrats sagte auf Nachfrage der Zeitung, dass „alle notwendigen Reparaturarbeiten an der Prüfstelle“ durchgeführt würden. Ein Gefahr für die Gesundheit der Mitarbeiter habe nicht festgestellt werden können.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

November, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.