Presseschau Plus -
News des Tages

Lahmgelegter Flugverkehr

Chinesischer Weltraumschrott sorgt für Chaos am Himmel

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2022 11 04 Um 5.51.14 AM

Reste einer unkontrolliert herabstürzenden chinesischen Weltraumrakete haben am Freitagmorgen Teile des spanischen Luftverkehrs lahmgelegt. Aufgrund einer von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) ausgerufenen Warnstufe „rate cero“ dürfen gegenwärtig die Flughäfen Ibiza, Barcelona, Tarragona und Reus nicht angeflogen werden. Auch Starts sind derzeit nicht möglich, meldet die Tageszeitung Diario de Ibiza.
Bei der Weltraumrakete handelt es sich um die Raketenstufe des Typs Langer Marsch 5B mit einem Gewicht zwischen 17 und 23 Tonnen. Beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre verglühen diese zwar größtenteils, selbst kleinere herabstürzende Metallteile des Weltraumschrotts könnten aber noch immer eine Gefahr für die Bevölkerung darstellen. Die am 31. September abgefeuerte Weltraumrakete beförderte das vorerst letzte Modul zu der im Bau befindlichen Raumstation Tiangong.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

November, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.