Presseschau Plus -
News des Tages

Eivissa

Bürgermeister Ruiz beschneidet Privilegien von Rathausmitarbeitern

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 11 02 Um 6.29.37 AM

Politischer Kulturwechsel in Eivissa: Bürgermeister Rafa Triguero (Volkspartei PP) will mit der gängigen Praxis aufräumen, zahlreichen Lokalpolitikern und weiteren Begünstigten aus dem Rathaus einen Freifahrtschein für kostenloses Parken in Blauen Zonen (Zona Azul) auszustellen. „Nicht ein einziges Mitglied unseres Regierungsteams wird dieses Privileg genießen“, sagte Ruiz jetzt gegenüber der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera.

Ruiz erinnerte daran, dass der Vertrag mit dem Unternehmen Eysa, welches die Blauen Zonen betreibt, eine Höchstgrenze von 100 Gratisparkern vorsähe. Dazu zählten in erster Linie Personal aus dem Betreuungs- und Gesundheitsbereich, aber auch Zivilfahrzeuge der Nationalpolizei. In den zurückliegenden acht Jahren unter sozialdemokratischer Führung, so Ruiz, sei die Zahl der kostenlosen Nutzer solcher Parkflächen allerdings in die Höhe geschnellt. „Es waren fast 300, die wir in einer Bestandsaufnahme gezählt haben.“

Damit soll jetzt Schluss sein, Ruiz will die die Zahl der Begünstigten auf 66 begrenzen. „Es kann nicht angehen, dass Autofahrer Runde um Runde drehen, weil sie in Eivissa keinen freien Parkplatz finden, und auf der anderen Seite belegen Rathausmitarbeiter für lau zehn Prozent aller vorhandenen Plätze“, sagte Ruiz. Zudem entgingen der Kommune auf diese Weise hohe Einnahmen. „Da wurde ganz klar Missbrauch betrieben.“

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.