Presseschau Plus -
News des Tages

Sant Jordi

Bürgermeister Roig erteilt geplantem Kulturzentrum eine Absage

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 10 23 Um 7.50.00 PM

Das von Vorgängerregierung geplante Kulturzentrum in Sant Jordi wird es vorerst nicht geben, zumindest nicht in unmittelbarer Nachbarschaft zur Ortskirche. Zwar sei sich auch sein Regierungsteam sehr wohl bewusst, dass ein solches Kulturzentrum in Sant Jordi fehle, sagte Bürgermeister Vicent Roig (Volkspartei PP) am Montag gegenüber der Tageszeitung Diario de Ibiza. „Allerdings halten wir den dafür ausgewählten Ort neben der denkmalgeschützten Kirche für sehr ungünstig.“

Das im Mai abgewählte Linksbündnis hatte das Grundstück seinerzeit zu einem Preis von 715.000 Euro erworben. Was mit dem Areal jetzt geschehen soll, ließ Roig zu Wochenbeginn offen. „Es solches Grundstück ist immer gut zu gebrauchen“, sagte er ausweichend. Er ließ lediglich durchblicken, dass das Areal bei der geplanten Umgestaltung des Kirchplatzes Verwendung finden könnte. Auch eine konkrete Antwort auf die Frage, ob das alternative Bauland bereits im Besitz der Gemeinde sei, blieb der Bürgermeister den Medienvertretern schuldig. Roig gab lediglich bekannt, dass es sich um ein Grundstück handele, das sich ebenfalls im Zentrum Sant Jordis befinde.

In Bearbeitung, so der Bürgermeister, sei zudem ein Schutzplan für besagte Kirche. Damit soll in Zukunft sichergestellt werden, dass dem unter Denkmalschutz (Bien de Interés Cultural, BIC) stehenden Bauwerk angrenzende Neubauten nicht zu sehr auf den Leib rückten. Die Verabschiedung des entsprechenden Papiers stehe unmittelbar bevor.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Dezember, 2023

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.