Presseschau Plus -
News des Tages

Bitte lächeln!

Britischer Mercedesfahrer rauscht mit 209 km/h in die Radarfalle

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 10 01 Um 6.47.07 AM

Mit beachtlichen 209 km/h rauschte am gestrigen Samstag ein Mercedes-Fahrer über die Schnellstraße Eivissa-Sant Antoni. Was der Brite hinterm Steuer seiner PS-starken Schwabenkarosse vermutlich nicht wusste: Die wachsamen Radarkameras an dieser Schnellstraße, an der dann so schnell doch nicht gefahren werden darf, gehören zu den einträglichsten in ganz Spanien. Und so kam es, wie es kommen musste, eine Kamera auf Höhe Sant Rafel schoss von dem berauschten Mercedesfahrer ein gestochen scharfes Foto. Wenige Minuten später winkte die Guardia Civil den Briten von der Nicht-ganz-so-schnell-Straße und legte ihm das frische Fotofinish vor. Nebenbei klärten sie ihn vermutlich auf, dass er die maximal erlaubte Geschwindigkeit um 129 km/h überschritten hatte.

Neben einer saftigen Geldbuße muss der Fahrer einer Meldung der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera zufolge die nächsten 16 Monate auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen, denn seinen Lappen war er umgehend los.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.