Presseschau Plus -
News des Tages

Cap Martinet

Brite verunglückt tödlich bei Sprung aus 20 Meter Höhe

  • Weitersagen:

Ein ausgelassener Abend mit Freunden endete am Donnerstag am Cap Martinet (Santa Eulària) mit einer Tragödie. Einer Meldung der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera zufolge endete eine Mutprobe eines britischen Urlaubers mit dessen Tod. Der 24-Jährige wollte von einer 20 Meter hohen Klippe ins Meer springen, schlug den Ermittlungsergebnissen der Guardia Civil zufolge jedoch im freien Fall mit dem Kopf gegen einen Felsvorsprung. Dabei verlor er die Kontrolle und schlug auf der steinigen Küste auf. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den jungen Mann, der mit Freunden im benachbarten Hotel Destino seinen Urlaub verbrachte, gegen 21 Uhr nur noch tot bergen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

November, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.