Presseschau Plus -
News des Tages

Denkmalschutz

Bewässerungssystem aus der Maurenzeit wird Kulturgut

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2022 10 23 Um 8.55.09 PM

Der Inselrat von Ibiza hat sich zum Ziel gesetzt, das historische Bewässerungssystem im Bereich Sa Fontassa in Santa Gertrudis zum Kulturgut von besonderem Interesse (Bien de Interés Cultural, BIC) zu erklären. Das Bewässerungssystem aus der Zeit der Maurenherrschaft (711-1492) besteht aus Wasserrädern, Gräben, Brücken und mehreren Depots, schreibt die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera. Schon vor Jahrhunderten trieben die Mauren damit die Landwirtschaft auf Ibiza zu neuen Blüten. Wenn nach starken Regenfällen unterirdisch angesammeltes Wasser an die Oberfläche sprudelte, gelangte es über die Gräben und Wasserräder selbst in höhergelegene Depots. Von dort verteilten die Mauren das kostbare Gut je nach Bedarf auf die umliegenden Felder.
Im Rahmen einer Studie fanden Archäologen der Universidad Autónoma de Barcelona in den 1990er Jahren zudem mehrere Keramiken aus der Zeit der Maurenherrschaft. Dem Inselrat zufolge befindet sich das Bewässerungssystem in einem relativ guten Zustand.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

November, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.