Presseschau Plus -
News des Tages

Massentourismus auf den Inseln

Bereits im Juni: 80 000 Menschen mehr auf Ibiza

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 09 07 Um 7.27.18 AM

Noch verfügt das balearische Statistikamt Ibestat über keine Zahlen zu den Monaten Juli und August, doch bereits der Juni sprengte so manche Erwartungen. Denn noch ehe die Urlaubssaison so richtig Fahrt aufnehmen konnte, zählten die amtlichen Statistiker auf allen vier Inseln insgesamt 1 916 157 Menschen – an einem Tag. Vom absoluten Tagesrekord, aufgestellt am 9. August 2017 mit 2 071 124 Menschen, waren die Inseln damit in der Nebensaison nicht allzu weit entfernt. In spanischen Medien, wie der Tageszeitung Diario de Ibiza, ist längst von einer „Massifizierung“ die Rede. Vermutlich nicht ganz zu Unrecht, verdoppeln die zeitweisen Bewohnerzahlen, auch wenn es sich größtenteils nur um kurzfristige Mitbürger in Hotels und Ferienwohnungen handelt, doch nahezu die übliche Einwohnerzahl. Die Folgen bekommen die Menschen vielfach zu spüren, sei es bei den Wartezeiten in der Notfallaufnahme, sei es an der Supermarktkasse.

Auf Ibiza war es im zurückliegenden Monat Juni noch verhältnismäßig ruhig. Ibestat machte dort maximal 299 165 Menschen an einem einzigen Tag aus. Die tatsächliche Einwohnerzahl der Insel beträgt rund 150 000, den bislang überfülltesten Tag erlebten deren Bewohner am 13. August 2019, als die Statistiker sage und schreibe 334 243 Menschen zählten. Die Juni-Zahlen veröffentlichte Ibestat am Mittwoch, also mit gut zwei Monaten Verzögerung. Ob der Archipel in dieser Hochsaison einen neuen historischen Rekordwert in Sachen „Massifizierung“ aufstellte, wird sich somit erst im Herbst zeigen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Current Month

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.