Presseschau Plus -
News des Tages

DGT-Aktion gegen Alkohol und Drogen am Steuer

Behörden kündigen zahlreiche Verkehrskontrollen auf Ibiza an

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 08 15 Um 7.32.17 AM

Für die nächsten Tage hat die spanische Straßenverkehrsbehörde DGT (Dirección General de Tráfico) zahlreiche Kontrollen angekündigt. Im Visier hätten die Beamten der Polizei insbesondere Alkoholsünder und Drogenkonsumenten hinterm Steuer, so die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera. Hauptsächlicher Anlass für die angekündigten Verkehrskontrollen, die sich bis Sonntag hinziehen sollen, sind der heute Feiertag Mariä Himmelfahrt und die zahllosen Stadt- und Dorffeste, die in dieser Woche in ganz Spanien stattfinden.

Die Straßenverkehrsbehörde wies darauf hin, dass im vergangenen Jahr bei mehr als der Hälfte aller Unfalltoten Alkohol, Drogen oder Psychopharmaka im Spiel gewesen seien. Bei 72,6 Prozent der verstorbenen Fahrer stellten die Behörden 1,2 Promille oder mehr im Blut fest. Zur Erinnerung: Der legale Höchstwert beträgt in Spanien 0,5 Promille, bei Fahranfängern und Busfahrern 0,3 Promille.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Wohin soll

Wohin soll’s gehen im April?

Zum Beispiel… veranstaltet der International Music Summit (IMS) seinen dreitägigen Musik-Kongress in anderen Locations zum 15. Mal mit gleichzeitig geltendem Sommersaison-Party-Auftakt durch seine berüchtigte Abschlussparty: Sieben Stunden mit Musik von… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.