Presseschau Plus -
News des Tages

Formentera

Behörden greifen 35 Migranten innerhalb weniger Stunden auf

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2022 10 14 Um 06.49.30

Am Dienstag Tagen haben die Behörden 35 illegal eingereiste Migranten aus Nordafrika vorübergehend festgesetzt. Nach Informationen der Tageszeitung Diario de Ibiza erreichte zunächst um 6.35 Uhr ein aus Algerien stammendes Motorboot mit neun Migranten an Bord den Strand von Es Caló de Sant Agustí. Unter den Migranten befand sich eine Familie mit einem Kleinkind. Bis zum Eintreffen der Guardia Civil, so die Zeitung, versorgte ein Anwohner die Migranten mit Café und warmer Milch.
Wenige Stunden später, um 13.22 Uhr, entstiegen am Strand der Cala Saona weitere 12 Männer aus Nordafrika einem Migrantenboot. Auch diese Gruppe wurden umgehend von der Guardia Civil aufgegriffen und vorübergehend festgesetzt.
Nur Minuten später sichtete ein Rettungshubschrauber der Küstenwache 15 Seemeilen südlich von Formentera ein drittes Boot mit weiteren 14 Nordafrikanern an Bord.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

November, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.