Presseschau Plus -
News des Tages

Vor Cap Martinet gesunkene Luxusjacht

Ausgebranntes Wrack liegt weiterhin auf dem Meeresgrund

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2022 10 11 Um 20.38.22

Knapp zwei Monate nach dem Untergang der Luxusjacht Aria SF liegt das ausgebrannte Wrack noch immer auf dem Meeresgrund vor Cap Martinet. Eivissa Hafenmeister Luis Gascón sagte am Dienstag gegenüber der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera, dass der italienische Eigner der Jacht noch in Verhandlungen mit einem auf Schiffsbergungen spezialisierten Unternehmen aus den Niederlanden stehe. Gegenwärtig würden die Gewässer um das Wrack von jenem Unternehmen überwacht werden, das aus der gesunkenen Jacht sämtliche kontaminierenden Substanzen geborgen hatte. „Damit stellen wir sicher, dass es zu keinerlei Verunreinigungen des Meeres kommt“, so Gascón.
Die Luxusjacht hatte Mitte August vor Formentera Feuer gefangen und war aus Sicherheitsgründen auf Betreiben der Behörden vor die Küste Santa Eulàrias geschleppt worden. Völlig ausgebrannt versank sie dort in etwa 15 Meter Tiefe.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Dezember, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.