Presseschau Plus -
News des Tages

Geschichte

Archäolgische Stätte sa Caleta wird abgeriegelt

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2021 09 14 Um 7.25.22 AM

Das balearische Umweltministerium hat der baulichen Umzäunung der archäologischen Stätte sa Caleta und den angrenzenden Militäranlagen aus dem Spanischen Bürgerkrieg zugestimmt. Das Projekt geht auf eine Initiative des Inselrats Ibiza zurück und soll die Reste des einstigen Phönizierdorfs vor Zerstörung schützen, berichtet die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera. Die Kosten für die Umzäunung des 15 000 Quadratmeter großen Areals belaufen sich aucf rund 120 000 Euro.
Das Gesamtprojekt beinhaltet zudem ein Informationszentrum mit Ausstellungs- und Vorführsaal, in dem Besucher über die Geschichte sa Caletas aufgeklärt werden. Die Kosten für das Museum beziffert der Inselrat auf 683 000 Euro.

Veranstaltungen & Events

Wo ist was los?

Feigenzeit

Feigenzeit & Rezept 

Im September ist wieder Feigenzeit auf Ibiza und Formentera. Jetzt werden die süßen Früchte geerntet. Wer nicht selbst pflückt, kann sie auf den Märkten der Insel kaufen. Wie die Feigen… Weiterlesen

Nicht verpassen!

September, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.