Presseschau Plus -
News des Tages

885 Millionen Euro an Corona-Hilfen für Unternehmen

  • Weitersagen:

Im Rahmen der staatlichen Direkthilfen für notleidende Firmen und Selbstständige erhalten die Balearen 885 Millionen Euro aus Madrid. Auf Ibiza, so die balearische Regierungschefin Francina Armengol, würden die Hilfszahlungen an 1630 Firmen und 5036 Selbstständige ausgezahlt werden. Das berichtet die Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera in ihrer heutigen Ausgabe. Die Empfänger des Corona-Hilfspakets müssten nachweisen können, dass sie gegenüber dem Vorjahr Verluste eingefahren haben, die auf die Einschränkungen zurückzuführen seien. Der Höchstbetrag, den der Staat einmalig an kriselnde Unternehmen auszahle, belaufe sich auf 500.000 Euro. Selbstständige (autónomos) sollen 3000 Euro erhalten.

Vielfältig!!!

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Oktober, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.