Presseschau Plus -
News des Tages

Das Nesseltier lässt sich nur selten sehen

40-Kilo-Qualle vor der Cala Olivera gesichtet

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2023 08 08 Um 8.13.12 PM

Eine Qualle nicht alltäglicher Dimensionen trieb am Dienstag in den Gewässern um Ibiza dem Unterwasserfotografen Joan Pereyra vor die Linse. Bei der sogenannten Schirmqualle (Rhizostoma luteum), so die Tageszeitung Diario de Ibiza, handelte es sich um etwa 40 Kilogramm schweres Exemplar mit einem Durchmesser von rund 70 Zentimetern und einer Körperlänge von etwa einem Meter. Das Foto des bläulich schimmernden Nesseltieres nahm Pereyra nahe der Cala Olivera (Santa Eulària) auf.

Auch die Rhizostoma luteum besitzt nesselnde und lange Tentakel, die bei Berührung zu Hautreizungen, Rötungen und Hautirritationen beim Menschen führen kann. Die Wahrscheinlichkeit, mit einer Riesenqualle in Kontakt zu kommen, ist allerdings sehr gering, die große Qualle gilt als selten gesehenes Tier. Schirmquallen leben etwa ein Jahr und kommen im Atlantik und in weiten Teilen des Mittelmeeres vor.

Der Unterwasserfotograf Pereyra identifizierte nach eigenen Angaben in den zurückliegenden Jahren 89 marine Lebewesen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nicht verpassen!

Date

Title

Post Date

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.