Presseschau Plus -
News des Tages

Illegale Einwanderung

37 Nordafrikaner reisen auf zwei Migrantenbooten ein

  • Weitersagen:
Bildschirmfoto 2022 09 09 Um 19.36.18

Am gestrigen Freitag sind auf Ibiza und Formentera ingesamt 37 Personen auf illegale Weise in Spanien eingereist. Nach Informationen der Tageszeitung Periódico de Ibiza y Formentera handelte es sich dabei um zwei Migrantenboote aus Nordafrika. Gegen neun Uhr betraten am Strand von Es Cupinar (Formentera) 21 Nordafrikaner spanischen Boden. Angaben der Guardia Civil zufolge, die die Einreisenden vorübergehend festsetzte, befanden sich die Migranten in einem gesundheitlich guten Zustand.
Nur wenig später legte nahe des Hafens von Eivissa ein zweites Boot mit weiteren 16 Migranten an. Die Polizei nahm auch diese Gruppe in Gewahrsam.
Anhaltend gute Witterungsbedingungen begünstigen gegenwärtig die Überfahrt von Algerien auf die Balearen.

Vielfältig

Das Neueste von den Inseln

Nach Ibiza zur

Nach Ibiza zur „Rehab“?

Ibiza ist vielseitig! Neben Partys, Lifestyle und Badeurlaub, steht gleichermaßen Kultur, die Schönheit der Natur oder das angenehme Klima – vor allem in der Nebensaison. Genau dies sind auch die… Weiterlesen

Nicht verpassen!

Februar, 2023

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.