Presseschau Plus -
News des Tages

300.000 Euro für exklusive Villa – pro Woche

  • Weitersagen:
Sa Ferradura
Foto: El País

Eine riesige Suite, acht luxuriöse Zimmer, selbstverständlich alle mit exklusivem Bad ausgestattet, zwei Pools und drumherum 35.000 Quadratmeter Halbinsel und Abgeschiedenheit: das ist sa Ferradura, seit 2013 das Anwesen des russischen Industriellen Mikhail Prokhorov, der unter anderem ein NBA-Team sein Eigen nennt. Und weil dieser reiche Mensch noch andere Immobilien besitzt, kann sa Ferradura, schräg gegenüber der Bucht von Sant Miquel, auch von (fast) Normalsterblichen genutzt werden. Das habe natürlich seinen Preis, berichtet die Tageszeitung Diario de Ibiza in ihrer Sonntagsausgabe: 300.000 Euro pro Woche in den Sommermonaten Juli, August und September. In der Nebensaison ist die Villa etwas günstiger zu haben, nur unter 220.000 Euro gehe nichts, will die Zeitung erfahren haben. Immerhin, die Mehrwertssteuer ist darin bereits enthalten. Wer mit einem Urlaub in sa Ferradura liebäugelt, sollte sich aber sputen. Denn die Saison sei bereits zu 50 Prozent ausgebucht.

Veranstaltungen & Events

Wo ist was los?

Feigenzeit

Feigenzeit & Rezept 

Im September ist wieder Feigenzeit auf Ibiza und Formentera. Jetzt werden die süßen Früchte geerntet. Wer nicht selbst pflückt, kann sie auf den Märkten der Insel kaufen. Wie die Feigen… Weiterlesen

Nicht verpassen!

September, 2022

Ibiza Live Radio

Unser aktuelles Magazin<br />
- jetzt gleich bestellen

Unser aktuelles Magazin
- jetzt gleich bestellen



Am besten abonnieren und mit viel Unterhaltung gleichzeitig gut informiert sein.